Alle Termine

03. Jul

Distillery exclusive - Vertical Tasting I

Nachhol-Termin vom 14. November 2021  -  zu dem es aber noch einige freie Plätze gibt!

Single Malt" im wahrsten Sinne des Wortes. Malt Whisky nur einer Destille, aber dafür in vielerlei Spielart! Dieses Tasting stellt den Beginn einer Serie von Whisky Verkostungen dar, von denen wir in jedem Jahr zumindest eines durchführen möchten: Vertical Tastings  -  mindestens 7 Abfüllungen einer einzigen Whisky Destillerie.

Dabei kann es sich sowohl um Original Bottlings als auch um "unabhängige" Abfüllungen handeln. Ziel ist es, die gesamte Breite "eines" Whiskys zu erkunden, soweit so etwas überhaupt möglich ist!?

Wie steht es um den berühmten Destillerie-Charakter oder gar das "Terroir" eines Whiskys? Die Namen ....

Weiterlesen …

31. Jul

Die "Jungen Wilden" - wir schauen, besser: riechen und schmecken genau hin!

Die jungen Whiskys mit recht hohen Alkohol-Prozentzahlen gab es schon immer, man denke an den Aberlour a'bunadh oder den Glenfarclas 105! Von manchen wurden sie zwar als Mogelpackung bezeichnet, denn verdünnte man sie herunter, was blieb von der Herrlichkeit?!

Aber gilt das nicht auch für so manchen Alten, reich an Jahren?! Hängt Komplexität nur vom Alter ab? Von Adlephi z.B. gab und gibt es immer wieder ganze Serien von 5, 6 und 7 jährigen Whiskys, die geradezu auf der Zunge explodierten und als Einzelfassabfüllungen auch mit diesem jungen Alter hoch gehandelt wurden!

Viele Whiskys aus tropischen und subtropischen Ländern reifen ....

Weiterlesen …

21. Aug

Das ABC der Destillerien, Teil I - die ersten 7 des Alphabets

Lassen Sie sich überraschen! Die Buchstaben A bis G sind vorgegeben, aber welche Destillen wählen wir aus? Letztlich wissen Sie nur, welche Destillerien ganz sicher nicht dabei sind!

An einigen Stellen der Buchstaben-Reihe wird's sicher eng, und um andererseits die vielen "Häuser" mit dem "G" wie Glen nicht zu sehr zu benachteiligen, sollte auch bei den folgenden Verkostungen mit den anderen Teilen des Alphabets immer ein G dabei sein!

Wichtig ist der Spaß an der Sache! Rebecca meinte, jeder Teilnehmer solle bei der Ankunft einen Zettel mit 7 Destillerie-Namen abgeben, und wer die meisten Treffer ...

Weiterlesen …

04. Sep

WasSieschonimmerüberWhiskywis senwollten....BasicsandSpecials!

7 ausgesuchte Whiskys werden im Mitelpunkt dieser Verkostung stehen, die exemplarisch zumindest die Grundtypen des Whisk(e)ys wiederspiegeln sollen, wie wir sie aus Schottland, Irland und den USA als den traditionellen Herstellerländern kennen:  Single Malt Whisky, Blended Whisky, Grain Whisky, Bourbon Whiskey, Special-Wood Whisky, Triple destilled Whisk(e)y, Single (pure) Potstill Whiskey.

Sicherlich können auch weitere Spezialitäten wie der amerikanische Rye gestreift werden, doch sind die Whiskys dieser zumindest nicht ganz willkürlichen Einteilung mehr als abendfüllend!

Die Ausführungen des Referenten in Wort und Bild sowie die sinnlichen Eindrücke der Whiskys erhalten durch die Erfahrungen, Diskussionsbeiträge und Fragen der interessierten Whisky-Liebhaber die Lebendigkeit ....

Weiterlesen …

25. Sep

Diageo-Special-Releases-2020 - alle Acht! Edle Tropfen, ohne Frage ....

Leider ausgebucht.

Ein 30 jähriger Pittyvaich! Schon mal getrunken? Die Destille gibt es bereits seit Jahrzehnten nicht mehr! Aber der größte Spirituosen Konzern der Welt, Diageo, dem allein in Schottland fast 30 Destillerien gehören, besitzt wohl noch viele viele Fässer dieser Ghost-Distilleries und bringt traditioneller Weise immer wieder neue Abfüllungen dieser alten Häuser auf den Markt und stellt sie in die Reihe ihrer "Special Releases".

In 2020 reihte sich der Pittyvaich ein neben einem 30 jährigen Dalwhinnie, einem 21 jährigen Mortlach, einem 20 jährigen Cragganmore, einem 17 jährigen Singleton of Dufftown, einem 12 jährigen Lagavulin, einem 11 jährigen Cardhu sowie einem 8 jährigen Talisker! Alle natürlich in Fassstärke!

Wer die Preise kennt, weiß, dass man für diese Flaschen deutlich über 2000,-€ bezahlt! Sie können alle 8 Whiskys ....

Weiterlesen …

23. Okt

New Kids on the Block - Was können die "Neuen"?!

Hier soll es natürlich nicht um Musik und die Band mit dem recht berühmten Namen gehen, sondern um Whiskys, die recht "neu" sind auf der "Spielwiese", die wahrscheinlich noch nicht jeder auf dem Schirm oder zumindest noch nicht im Mund gehabt hat!

Wie sieht es zum Beispiel aus mit Nc'nean, Smögen, Torabhaig, Raasay, Kingsbarns, Ardnamurchan, Bimber, Daftmill, Lindores Abbey, Waterford, St. Kilian, Aberargie, Dalmunach .... ?!

Neue Destillen gibt es genügend, und wir sind dabei nur "in der Nähe" geblieben und bei denen, die schon zumindest seit 3 Jahren produzieren! Bei einigen, wie z.B. Aberargie bleibt die Frage, wann wir den ersten Single Malt ....

Weiterlesen …

Schottland und der Whisky - klicken für größere Darstellung